Basisrente mit staatl. Förderung

Beteiligen Sie den Staat an Ihrer Altersvorsorge:
Die staatlich geförderte Basisrente ist die richtige Wahl für alle,
die auf eine verlässliche und steuerlich attraktive Form der
Altersvorsorge zugreifen möchten.

Die Beiträge zur Basisrente werden beim Finanzamt als
Sonderausgaben bei der Ermittlung des zu versteuernden
Einkommens berücksichtigt. Und zwar bis zur gesetzlichen
Höchstgrenze in Höhe von 20.000 Euro (Ledige).
Bei zusammen veranlagten Ehegatten verdoppelt sich dieser
Betrag sogar auf 40.000 Euro.

Das Volumen an steuerlich abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen
nimmt jährlich zu – Ihre Steuerlast vermindert sich damit
von Jahr zu Jahr. Im Jahr 2013 können Sie schon 76 % der
Beiträge zur Basisrente steuerlich geltend machen.

Und der Prozentsatz steigt jährlich um zwei Prozentpunkte an –
bis im Jahr 2025 100 % erreicht sind.